Gesund im Office

Dein Arbeitstag ist oftmals ziemlich lang und stressig? Da bleibt nicht viel Zeit, sich Gedanken übers Essen zu machen! Die einzigen Schritte, die gemacht werden, sind zur Imbissbude ums Eck und wieder retour. Doch mit einfachen Tricks lässt sich ein schnelles und gesundes Mittagessen zaubern und mehr Bewegung in den Arbeitsalltag einbauen.
Vielleicht ist ja auch etwas für dich dabei!

Frühstücken als Grundlage für einen guten Start

Um am Morgen in Schwung zu kommen, müssen erst einmal die leeren Energiespeicher wieder aufgefüllt werden. Ideal ist ein nährstoffreiches Frühstück, das in erster Linie reich an Ballaststoffen, Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und Vitaminen ist. Achte darauf, vorzugsweise zu Brot oder Müsli aus Vollkorn zu greifen. Kombinierst du diese komplexen Kohlenhydrate beispielsweise mit Joghurt, frischem Obst & Gemüse, bleibst du dann auch bis zu Mittag satt.

Schon in der Früh sollte man auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Wichtig ist, über den Tag verteilt ungefähr 2 Liter zu trinken. Als Getränke eignen sich Wasser sowie ungesüßte Früchte- und Kräutertees. Auch bis zu 4 Tassen Kaffee ohne Zucker können zur täglichen Flüssigkeitszufuhr gezählt werden.

Mittagessen leicht gemacht

Wer kennt es nicht, das Tief nach dem Mittagessen? Man ist müde, unkonzentriert und kommt mit den Arbeitsaufträgen nicht voran.  
Falls du oftmals zu deftigen Speisen greifst, solltest du während der Arbeitszeit darauf achten, diese durch leicht verdauliche Alternativen zu ersetzen. Damit man gar nicht erst in Verlegenheit kommt, bei der Würstelbude oder beim Dönerladen nebenan schwach zu werden, haben wir hier ein paar gesunde Rezepte, die man entweder schon am Vorabend zuhause vorbereiten, oder ganz rasch in der Arbeit kochen kann.

Gnocchi mit Gemüse (Zubereitungszeit: 15 Min.)

Du brauchst: selbstgemachte oder gekaufte Gnocchi, Paprika, Tomaten, frische Kräuter wie Basilikum

Zubereitung: Gnocchi in kochendes Wasser geben, währenddessen Gemüse schneiden und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Die gekochten Gnocchi mit dem Gemüse vermischen und mit Kräutern verfeinern.

Avocadobrot (Zubereitungszeit: 10 Min.)

Du brauchst: 2 Scheiben (Vollkorn-) Brot, 1 Avocado, 2 Scheiben fettarmer Käse, nach Belieben weiteres Gemüse (Tomaten, Gurke, Oliven,…)  

Gesunde Snacks

Ein Stück Schokolade oder ein Griff in die Chipspackung – dazu können die wenigsten nein sagen. Doch genau bei diesen Snacks steigt der Blutzucker rasch an! Anstatt der gewünschten Energie wird das Gegenteil erreicht. Man wird müde, kann sich nicht konzentrieren und als Folge erhofft man sich durch ein weiteres Stück Schokolade wach gerüttelt zu werden. Doch was hilft wirklich gegen eintretende Müdigkeit?
Wenn man auf den süßen Geschmack nicht verzichten möchte, eignen sich getrocknete Früchte als Snack zwischendurch. Durch den Prozess der Trocknung schmecken diese etwas süßer als frisches Obst und sind somit das Richtige für echte Naschkatzen. Natürlich ist auch frisches Obst eine gute Idee und zugleich kann der Bedarf an Vitaminen und Ballaststoffen gedeckt werden. Um Heißhungerattacken zu vermeiden und dem Gehirn Energie zu liefern, eignen sich Nüsse besonders gut.

Bewegung nicht vergessen

Aktiviere zwischendurch deine Muskeln anstatt dein Gehirn! Um an einem stressigen Arbeitstag nicht zu viel Zeit zu verlieren, bleibt Bewegung oftmals auf der Strecke. Hier empfiehlt es sich, die Stiegen anstatt dem Lift zu benutzen. Eine Möglichkeit wäre, den Weg zur Toilette zu verlängern und das WC in einem anderen Stockwerk aufzusuchen, wenn das möglich ist.
Geschäftliche Telefonate werden meist im Büro abgehalten, viele könnten jedoch auch im Park oder vor dem Büro erledigt werden.
Und wenn die Müdigkeit nach dem Mittagessen eintritt, bietet sich auch ein kleiner Verdauungsspaziergang an der frischen Luft an.

Schicke uns doch über die Snics-App deinen Office-Lunch. Wir würden uns freuen! 

Dein snics-Team

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen