Kürbis-Apfelkuchen

Es ist endlich wieder soweit, der Herbst hat begonnen. Eine heiße Tasse Tee, Kuschelsocken und leckere Kürbisrezepte. Die Klassiker, wie Kürbiscremesuppe, Kürbisgulasch und Kürbislaibchen sieht man aktuell überall. Genau aus diesem Grund haben wir uns ein neues Rezept für dich überlegt. 

Du brauchst: 

  • 200 g Hokkaido 
  • 100 g Apfel 
  • 3 Eier 
  • 80 g Erythrit 
  • 120 g Buttermilch 
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Haferflocken 
  • Zitronenschale
  • Eine Prise Backpulver, Zimt 

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen. 
  2. Den Kürbis und den Apfel schälen und fein raspeln. 
  3. Die Eier gemeinsam mit dem Zucker aufschlagen. 
  4. Die Buttermilch, die Zitronenschale und den Zimt hinzufügen. 
  5. Den Kürbis und den Apfel abwechselnd mit dem Mehl, den Haferflocken und dem Backpulver untermischen. 
  6. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen. 
  7. Bei 175°C ca. 35 Minuten backen. 

Viel Spaß beim Nachbacken! 

Dein snics Team. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen