Linsen-Bolognese

Spaghetti Bolognese ist ein Klassiker unter den Pasta Gerichten. Aber hast du schon mal was von Linsenbolognese gehört? Sie ist eine beliebte Alternative für den Klassiker bei Vegetarier und Veganer. Dieses sättigende und vor allem nahrhafte Gericht darf man sich nicht entgehen lassen.

Du brauchst (für 4 Portionen):

  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Karotten
  • 250 g Champignons
  • 1 roter Paprika
  • 6 Rispentomaten
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • 150 trockene grüne Linsen
  • 2x 400 g Dosentomaten
  • 500 ml Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Spaghetti idealerweise Vollkornspaghetti

So geht’s:

Champignons, Karotten und Paprika klein schneiden. Noch besser schmeckt es, wenn man die Karotten raspelt. Zwiebel und Knoblauch in feine Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren.
Nun Zwiebel, Knoblauch, Karotten, Paprika und Champignons in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

Die getrockneten Kräuter unterrühren. Anschließend Tomaten, Tomatenmark, Dosentomaten und Gemüsebrühe aufgelöst in Wasser und Linsen hinzugeben. Nun für ca. 45 – 50 Minuten köcheln und immer wieder umrühren. Bei Bedarf zwischendurch etwas Wasser hinzugeben, damit es nicht austrocknet.

Kurz bevor die Soße fertig ist, in einem separaten Topf die Nudeln laut Packungsanleitung kochen. Nudeln danach abgießen und mit der Bolognese vermischen.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Unser Tipp: die Bolognese eignet sich auch ideal zum Einfrieren. Somit hast du immer eine Soße vorrätig, wenn es mal schnell gehen muss.

Dein snics Team

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen