Nussschnecken kalorienreduziert

Jeder kennt sie und die meisten lieben sie. Es gibt sie in allen Varianten – ob mit Zimt-, Schoko-, oder Nussfüllung. Da dieses Süßgebäck sehr kalorienreich ist, haben wir uns für dich eine kalorienärmere Variante überlegt. 
Eines garantieren wir dir: Wenn du sie einmal ausprobierst, wirst du sie immer und immer wieder nachbacken. 

Teig: 

  • 170 ml Milch fettreduziert 
  • 25 g Zucker 
  • 25 g Erythrit 
  • 60 ml Buttermilch 
  • ½ Würfel Germ 
  • 1 Ei 
  • 200 g Weizenmehl 
  • 200 g Dinkelvollkornmehl 

Füllung: 

  • 25 ml Buttermilch 
  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 15 g Frischkäse fettreduziert 
  • ½ TL Zimt 
  • 30 g Milch fettreduziert 

ZUBEREITUNG 

Teig

  1. Die Milch erwärmen und den Germ darin auflösen. 
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem Teig kneten. 
  3. Aus dem Teig eine Kugel formen und diese zugedeckt für 60 Minuten rasten lassen. 

Nussfüllung
Die Zutaten für die Füllung zusammenmischen. 

DIE LETZTEN SCHRITTE 

  1. Den Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen. 
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 – 1,5 cm dick ausrollen (Achtung: klebrige Angelegenheit). 
  3. Die Nussfüllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. 
  4. Den Teig einrollen und in 16 Stücke schneiden. 
  5. Die Schnecken in eine runde Backform füllen. 
  6. Für 30 Minuten in den Ofen schieben (falls die Schnecken schon ein paar Minuten vor Ende der Backzeit braun sind, den Ofen abdrehen und die Schnecken bei abgedrehtem Ofen die restliche Backzeit rasten lassen). 

Viel Freude beim Ausprobieren!
Dein snics-Team.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen