Dein snics-Saisonkalender: Gemüse

Im Supermarkt gibt es in der Obst- und Gemüseabteilung ganzjährig dasselbe Angebot. Bestimmt ist dir auch schon aufgefallen, dass man sowohl im Juli als auch im Februar das typische Sommerobst und -gemüse wie Erdbeeren und Gurken kaufen kann. Fährst du allerdings zum Gemüsebauern, wirst du feststellen, dass sein Sortiment vor allem in den Wintermonaten sehr eingeschränkt ist. Da findest du vorwiegend Knollen- und Wurzelgemüse wie Karotten, Zwiebeln, Rote Rüben, Kartoffeln und Co. Diese Gemüsesorten haben den Vorteil, dass man sie nach der Ernte noch über einen längeren Zeitraum in kühlen und trockenen Räumen lagern kann. 

Nachdem man in der Stadt jedoch selten schnell zum Bauern nebenan gehen kann, um seine Gemüsevorräte aufzufüllen, stellst du dir vielleicht spätestens jetzt auch die Frage: was hat derzeit in Österreich tatsächlich Saison? Was ist aktuell frisch geerntet, was ist Lagerware? 

Unser snics-Saisonkalender gibt dir die Antwort! Er soll dir dabei helfen, schon vorab zu Hause einen guten Überblick zu bekommen, damit du beim Einkaufen die heimische Wahl treffen und später geschmackvolle saisonale Gerichte kochen kannst.  

Denn eines steht fest: reifes Obst und Gemüse schmeckt nicht nur besser, sondern enthält auch deutlich mehr Vitamine und Nährstoffe als unreif geerntetes, das einen langen Transportweg hinter sich hat.  

Hier kannst du dir den Saisonkalender direkt downloaden. Druck ihn dir aus und häng ihn am besten gleich an den Kühlschrank!

Viel Freude damit 🙂

Dein snics-Team.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen