JA! Und wie das geht.

Wenn du dachtest, Weihnachtsbäckerei muss immer reichlich Zucker enthalten um gut zu schmecken, dann überzeugen wir dich hoffentlich spätestens jetzt vom Gegenteil!

Rumkugeln dürfen in keiner guten Kekssammlung fehlen! Deshalb haben wir ein Rezept für dich kreiert – vegane Rumkugeln aus Datteln. Diese weihnachtliche Süßigkeit ohne zugesetztem Zucker beweist, wie lecker und gesund Weihnachtskekse sein können.

ZUTATEN für ca. 30 Stück:

  • 200g (Medjool) Datteln
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 5 EL Backkakao (oder mehr)
  • Prise Salz und Zimt
  • 2 EL Rum oder 2 Flaschen Rumaroma
  • Schuss Orangensaft
  • 1 EL Nuss-Nougatcreme
  • Backkakao und Kokosflocken zum Bestäuben

UND SO GEHT’S:
Die Datteln entkernen, hacken, und mit den anderen Zutaten in der Küchenmaschine cremig pürieren. Teelöffelgroße Portionen der Masse entnehmen und zu Kugeln Foren, in ein flaches Gefäß geben und mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kakaopulver und Kokosflocken zum Bestäuben auf einen Teller geben und die Kugeln darin wälzen. Die Rumkugeln im Kühlschrank aufbewahren. Dort sind sie dann mindestens 4 Wochen haltbar.

Das Beste daran:
Unsere Rumkugeln sind äußerst kalorienarm – eine Kugel liefert nur 40 kcal.
Noch dazu schmecken nahezu wie das Original. Lass sie dir schmecken!